Suche

Gültig ab Version:
5.3.0

Features der Suche

  • Suche über Produktbezeichnung, Keywords, Hersteller, Kategorienamen
  • Automatische Gewichtung der Suchergebnisse
  • Auffinden von Teilbegriffen möglich
  • Hohe Performance durch Indizierung der Daten und Cachen von Suchergebnissen
  • Eigenentwicklung, keine zusätzlichen Kosten durch Anbindung von Third-Party Modulen
  • In der Storefront ist eine Suggest-Funktion (Vorschlagssuche) vorhanden

Sollten Dir diese Möglichkeiten noch nicht ausreichen, so bieten wir mit dem Plugin "Intelligente Suche" eine Vielzahl weiterer Möglichkeiten. Testen und erwerben kannst Du dieses Plugin direkt über unseren Store, den Markplatz für alle Shopware Erweiterungen.

Allgemeine Einstellungen

In den allgemeinen Einstellungen (Grundeinstellungen) nimmst Du die Konfiguration der Suche vor. Hierbei kannst Du anhand der Eintragung von Werten die Suchergebnisse optimieren.

Im nachfolgenden Screenshot werden die allgemeinen Konfigurationsmöglichkeiten der Suche dargestellt:

Erläuterung der allgemeinen Einstellungsmöglichkeiten

  • Minimale Suchwortlänge
    Je nach Wert werden dem Kunden in der Storefront Ergebnisse ab eben diesem Wert angezeigt. Beispiel: Wert 3: Ab der Eingabe von 3 Zeichen wird die Vorschlagssuche aktiv. (Der Wert sollte nicht kleiner als 3 sein)

  • Faktor für genaue Treffer:
    Multiplikationswert zur Berechnung des Scoring von genauen Treffer anhand der hinterlegten Relevanz. Beispiel: Gibt der Kunde das Wort "Foto" an, und dieser Suchbegriff mit den Ergebnissen übereinstimmt, so wird der hinterlegte Wert für den Faktor der genauen Treffer mit der hinterlegten Relevanz in der Datenbank multipliziert.

  • Blacklist für Keywords: Definiere hier Wörter, welche nicht bei der Suche berücksichtigt werde nsollen.
  • Faktor für Teiltreffer:
    Multiplikationswert zur Berechnung des Scoring von Teiltreffern anhand der hinterlegten Relevanz. Beispiel: Sucht der Kunde in der Storefront nach "Foto", so werden alle Ergebnisse die das Wort Foto beinhalten mit dem hinterlegten Wert der Relevanz multipliziert, sprich wenn eine Kategorie "Fotobuch" heißt, so wird der hinterlegte Faktor mal Relevanz berechnet.
  • Datum des letzten Updates: Hier kannst Du manuell definieren, wann der Suchindex zu neu aufgebaut wurde. Dadurch wird die Ausführung des Cronjobs vorgezogen/verzögert.
  • Faktor für unscharfe Treffer:
    Multiplikationswert zur Berechnung des Scoring von Rechtschreibfehlern anhand der hinterlegten Relevanz. Diese Einstellung ist speziell für die fehlertolerante Suche. Ergebnisse können, obwohl die Eingabe nicht mit den Keywords übereinstimmt, angezeigt werden. Beispiel: Suchbegriff: iPat, Ergebnis: iPad.

Wenn Dir die Suche dennoch wenige Ergebnisse liefert, so erhöhst Du den Wert der Einstellung dementsprechend

  • Maximal-Distanz für unscharfe Suche in Prozent:
    Der hinterlegte Wert, ist der Wert der die Übereinstimmung der Suchergebnisse mit der Suchanfrage der unscharfen Treffer definiert. Beispiel: Wird hier der Wert 60 hinterlegt, so entspricht das eine 60% Übereinstimmung der Suchanfrage mit den unscharfen Ergebnissen.

Wenn Dir die Suche dennoch wenige Ergebnisse liefert, so verringerst Du den Wert der Einstellung dementsprechend.

Suchanfrage Vergleichs-Keyword Ergebnis
iPod iPod ==? iPad 75% = Treffer, da Wert größer als Maximal-Distanz.
iPod iPod ==? iTunes 17% = Kein Treffer, da Wert kleiner als Maximal-Distanz.

  • Maximal-Distanz für Teilnamen in Prozent:
    Der hinterlegte Wert, ist der Wert der die Anzahl der Suchergebnisse der Teil-Treffer definiert. Beispiel: Wird hier der Wert 60 hinterlegt, so entspricht diese eine Übereinstimmung der Suchanfrage zu 60% mit den Teiltreffern in den Ergebnissen.
Suchanfrage Vergleichs-Keyword Ergebnis
iPod iPod ==? iPodBundle 40% = Kein Treffer, da Wert kleiner als Maximal-Distanz.
iPod iPod ==? iPods 80% = Treffer, da Wert größer als Maximal-Distanz.

  • Minimale Relevanz zum Topartikel in Prozent:
    Der hier eingetragene Wert, definiert die prozentuale Übereinstimmung der Ergebnisse einer Suchanfrage ausgehend vom Artikel mit dem höchsten Scoring-Ergebnis. Beispiel: Wenn der Wert 80 eingetragen ist, so müssen die Ergebnisse bei der Suchanfrage 80% übereinstimmen. Wenn ein Ergebnis dieses Ziel nicht erreicht, wird es aus der Ergebnisliste ausgeschlossen.
Suchanfrage Vergleichs-Keyword Ergebnis
iPod iPod === iPod 100% Treffer
  • Auswahl Ergebnisse pro Seite:
    Hier kannst Du die Anzahl der dargestellten Ergebnisse pro Seite auswählen. Die Abstände kannst Du selbst definieren. Beispiel: statt 12|24|36|48, kannst Du hier auch 8|16|24|32 hinterlegen.
  • Produktlayout: Hier kannst du definieren, welches der verfügbaren Produktlayouts für die Ergebnissseite verwendet werden soll.
  • Nummern Suche aktivieren: Die in SW5 neu hinzugekommene Einstellungen optimiert die Suche nach Artikelnummern.
  • "Und" Suchlogik verwenden: Dadurch werden nur Ergebnisse angezeigt, in dem alle Wörter der Sucheingabe enthalten sind. So können unter Umständen bessere Treffer erzielt werden, da "Apple" UND "iPod" ein genaueres Ergebnis erzielt als "Apple" ODER "iPod", da dies auch andere Artikel finden wird, wo Apple enthalten ist.

Die Einstellung nennt sich "Und" Suchlogik verwenden und kann für jeden Shop individuell eingestellt werden.

Hinweis der Einstellung Ergebnisse pro Seite

Hinweis: Falls der erste Wert der Einstellung "Auswahl Ergebnisse pro Seite" und der Wert der Einstellung "Ergebnisse pro Seite" nicht übereinstimmen, so würde nur die Einstellung "Ergebnisse pro Seite" in der Storefront greifen.

Beispiel:

Auswahl Ergebnisse pro Seite:  12|24|36 
Ergebnisse pro Seite: 3

Hier würde die Einstellung "Ergebnisse pro Seite" in der Storefront mit dem Wert 3 greifen und somit 3 Suchergebnisse liefern.

Wichtiger Hinweis: Damit die Änderungen in der Storefront wirksam geschaltet werden, musst Du den Konfigurationscache im Backend leeren sowie ggf. den Suchcache aktualisieren.

Bitte beachten, dass Du keine identischen Werte verwendest. Dies betrifft Relevanzen/Gewichtungen

Reiter Relevanz/Felder

Die Ergebnisse werden anhand der Suchkriterien im Reiter "Relevanz/Felder" und den hinterlegten Faktoren aus den allgemeinen Einstellungen berechnet. Je höher ein Wert ist, desto höher fällt das Gesamtscoring aus. In der nachfolgenden Übersicht siehst Du die Felder mit ihren Werten:

Achtung: Lösche keine Felder oder Tabellen! Hier bestehen Abhängigkeiten untereinander! Änderungen können zu Fehlfunktionen der Suche führen.

Erläuterung der Relevanz-Felder:

  • Artikel-Keywords:
    Die Keywords werden in den Stammdaten des Artikels hinterlegt. Je nach Wert, kannst Du hier definieren, welche Relevanz die Keywords in den Suchergebnissen aufweisen soll.
  • Artikel-Name:
    Der Artikel-Name wird in den Stammdaten des Artikels angegeben. Wie stark der Artikel-Name als Relevanz ins Such-Ergebnis einfließen soll, kannst Du hier hinterlegen.
  • Kategorie-Überschrift:
    Die Kategorie-Überschrift wird beim Anlegen von Kategorien verwendet. Für dieses Feld kannst Du ebenso die gewünschte Relevanz für die Suchergebnisse definieren.
  • Hersteller-Name:
    Der Hersteller-Name wird wie der Artikel-Name beim Erstellen von Artikeln im Shop in den Stammdaten eingetragen. Die Relevanz kann hier wieder frei vergeben werden.
  • Artikel-Bestellnummer:
    Die Artikel-Bestellnummer wird desgleichen in den Stammdaten des Artikels verwaltet. Wie stark die Bestellnummer ins Such-Ergebnis fallen soll, kannst Du frei definieren.
  • Artikel Keywords-Übersetzung:
    Die Einstellung trifft lediglich für die Übersetzungen der Keywords im Subshop zu. Die Keywords für den Subshop hinterlegst Du in den Stammdaten über die Übersetzungsflagge des Artikels. Auch hier kannst Du eine freie Relevanz hinterlegen.
  • Artikel-Name Übersetzung:
    Der Artikel-Name für den Subshop wird auch in den Stammdaten hinterlegt. Hierbei kannst Du eine freie Relevanz wählen.

Wichtiger Hinweis: Falls Du mit eigenen Artikeln im Subshop arbeitest, werden die Einstellung "Artikel Keywords-Übersetzung" und "Artikel-Name Übersetzung" nicht benötigt bzw. berücksichtigt.

Bitte beachte, dass Du keine identischen Werte verwendest. Dies betrifft Relevanzen/Gewichtungen

Zusammenrechnung des Ergebnis

Das Zusammenrechnen des Such-Ergebnisses wird in drei Schritten durchgeführt. Zunächst werden alle möglichen Such-Keywords in der Datenbank in einem "Pool" von Schlagwörtern geschrieben. Daraufhin werden die entsprechenden Artikel ausgelesen und mit dem Scoring berechnet. Dieses kann unter anderem dazu führen, dass eine Vielzahl von Artikeln zur Auswahl steht, welche mit dem Suchbegriff nicht unbedingt zu einem bestimmten Maß übereinstimmen. Hierzu wird dann im dritten Schritt das Suchergebnis durch das Filtern und Sortieren weiter eingeschränkt und verfeinert. Somit kann der Kunde in der Storefront aus einer Liste mit "ausgewählten Artikeln" das passende Produkt finden.

Wichtiger Hinweis:Wenn Du den Cache der Suche leerst, wird bei der ersten Nutzung der Intelligenten Suche der gesamte Cache neu generiert und je nach Artikelmenge, kann der Aufbau der Suche einige Sekunden dauern.

Wie errechnet sich das Scoring

Bei der Intelligenten Suche stehen Dir verschiedene Gewichtungen für bestimmte Suchkriterien zur Verfügung, die Du dann in 2ter Instanz mit einem Faktor versehen kannst. Artikel in Shopware erhalten bei jeder Suchanfrage zu Suchbegriffen dann aus der Gesamtheit aller Teilergebnisse (Multiplikator x Faktor) ein Scoring, was somit entscheidend für die Platzierung in den Suchergebnissen ist. Ganz oben stehen also die Artikel, die die meisten Punkte bei der Suchanfrage erhalten haben.

Folgende Einstellungen ermittelt das Scoring:

  • Faktor für genaue Treffer
  • Faktor für Teiltreffer
  • Faktor für unscharfe Treffer

Wie errechnet sich die Distanz für Treffer in Prozent

Durch zusätzliche prozentuale Distanzangaben, die beim Vergleichen von Ergebnissen aller Artikel zueinander entstehen, können Artikel mit einem niedrigeren Ergebnis komplett aus den Suchergebnissen ausgeschlossen werden und somit ist gegeben, dass das Suchergebnis der Suchanfrage sehr nah kommt oder übereinstimmt.

Folgende Einstellungen werden zum Verfeinern der Such-Ergebnisse verwendet:

  • Maximal-Distanz für unscharfe Suche in Prozent:
  • Maximal-Distanz für Teilnamen in Prozent:
  • Minimale Relevanz zum Topartikel in Prozent:

Rechenbeispiel zur Ermittlung der Ergebnisse

Wie das Ergebnis mit den entsprechenden Produkten generiert wird, zeigt Dir das nachfolgende Rechenbeispiel:

Schritt 1: Such-Keywords in die Datenbank auslesen

Zunächst werden alle möglichen Such-Keywords in die Datenbank geschrieben, damit die Suche schnell und flexibel ist. Im anschließenden Schritt werden die Such-Keywords auf eine Mindest-Ähnlichkeit geprüft.

Beispiel:

Suchwort: iPod
Such-Keywords: iPod, iPodBundle, iPods, iPad und iTunes

Einstellungen im Modul:
Maximal-Distanz für unscharfe Suche in Prozent: 60%
Maximal-Distanz für Teilnamen in Prozent: 60%

Bezeichnung Vergleichs-Keyword Ergebnis
Genauer Treffer iPod === iPod 100% Treffer
Teiltreffer iPod ==? iPodBundle 40% = Kein Treffer, da Wert kleiner als Maximal-Distanz
Teiltreffer iPod ==? iPods 80% = Treffer, da Wert größer als Maximal-Distanz.
Unscharfe Treffer: iPod ==? iPad 75% = Treffer
Unscharfe Treffer: iPod ==? iTunes 17% = Kein Treffer

Schritt 2: Artikel auslesen/Punkte zählen

Nachdem das Verfahren abgeschlossen ist, werden im zweiten Schritt alle passenden Artikel ausgelesen und daraufhin wird das Scoring der Artikel durchgeführt.

Einstellungen im Modul:

Faktor für genaue Treffer: 20
Faktor für Teiltreffer: 10
Faktor für unscharfe Treffer: 5

Relevanz Artikel-Name: 100
Relevanz Kategorie-Überschrift: 70
Relevanz Hersteller-Name: 45

Ausgelesene Artikel:
1. Name: iPod Shuttle, Hersteller: Apple, Kategorie: Geräte / Apple / iPods
2. Name: iPad Lautsprecher, Hersteller: iPad-Vertrieb, Kategorie: Geräte / Apple / iPad / Zubehör
3. Name: Tiny Wings, Hersteller: iPod-Games, Kategorie: Geräte / Apple / iPod-Zubehör

Scoring des Suchbegriffes "iPod" anhand der Daten ermitteln:

  • Artikel 1
    Artikel-Name: iPad (Genauer Treffer) = Relevanz*Faktor = 100*20 = 2000
    Kategorie: iPod (Teiltreffer) = 70*10 = 700
    Summe = 2700
  • Artikel 2
    Artikel-Name: iPad (Unscharfe Treffer) = 100*5 = 500
    Hersteller-Name: iPad (Unscharfer Treffer) = 45*5 = 225
    Kategorie-Name: iPad (Unscharfer Treffer) = 70*5 = 350
    Summe = 1075
    Unscharfe Treffer werden nur beim Premium Plugin Intelligente Suche ausgewertet!
  • Artikel 3
    Hersteller-Name: iPod (Genauer Treffer) = 45*20 = 900
    Kategorie-Name: iPod (Genauer Treffer) = 70*20 = 1400
    Summe = 2300

Schritt 3: Sortieren und Filtern der Ergebnisse

Anhand des Scorings kannst Du im dritten Schritt die Eingrenzung der Artikel vornehmen. Hierzu verwendest Du die Einstellung "Minimale Relevanz zum Topartikel in Prozent". In dieser Einstellung kannst Du definieren in wie fern das Ergebnis von dem Topartikel abweichen darf, sodass dieser von der Ergebnisliste geschlossen werden sollen.

Einstellung: Minimale Relevanz zum Topartikel in Prozent: 60%

Ausgehend vom hinterlegten Prozentwert wird die Ergebnisliste gefiltert. Wenn ein Artikel vom Topartikel die angeforderten 60% Übereinstimmung nicht erfüllt, so wird dieser aus der Ergebnisliste ausgeschlossen.

Die Grenze zur Filterung wird folgendermaßen berechnet: Minimale Relevanz zum Topartikel in Punkten: 2700*60% = 1620 Punkte

Die berechneten Artikel aus Schritt 2:

  • Artikel 1.
    iPod Shuttle mit 2700 Punkten entspricht 100%
  • Artikel 2.
    Tiny Wings mit 2300 Punkten entspricht ca. 85,1%
  • Artikel 3.
    iPad Lautsprecher mit 1075 Punkten entspricht ca. 39,8%
Somit würde das Ergebnis 3 von der Ergebnisliste ausgeschlossen werden, da es den Mindestwert von 1620 Punkte nicht erreicht hat.

Weitere interessante Artikel:

Artikel-Attribute und Eigenschaften in die Suche einbeziehen

Vorwort Ab Shopware 5.1.0 hast Du die Möglichkeit direkt im Shopware Core die Frontend-Suche um die Freitextfelder zu erweitern. Zusätzlich kannst Du mit der Intelligenten Suche die Frontend-Suche auch um die Eigenschaften / Filter...

weiterlesen
€ 1,00

Preise inkl. gesetzlicher
MwSt. + Versandkosten*