Plugin: Shopping Advisor

Gültig ab Version:
5.2.0

Shopping Advisor

Vorwort

Die größte Lücke zwischen dem stationären Ladengeschäft und dem Onlinehandel ist oftmals der noch fehlende „Beratungsansatz“. Diese Lücke kannst Du mit unserem Premium Plugin „Shopping Advisor“ ideal schließen.

Der „Shopping Advisor“ ist die neue Version des erweiterten Produktberaters und wurde so von Grund auf überarbeitet. Folgendes sind die Highlights:

  • Komplett neu entwickeltes Plugin
  • Responsive Design
  • Integration von Product Streams
  • Nahtlose Integration in das Shopware Backend
  • Visuelle Gestaltungsraster für den Step by Step Berater
  • Integrierte Vorschau für das Ergebnislisting bereits im Backend

Installation

Das Plugin "Shopping Advisor" wird auf die gewohnte Weise installiert, wie ein ganz gewöhnliches Plugin. So kannst Du das Plugin über unseren Store auch erwerben und testen. Wenn Du bisher noch kein Plugin installiert hast, findest Du unter dem folgenden Link eine Erläuterung dazu:

Nachdem das Plugin installiert wurde, solltest Du Dein Backend einmal neu laden, damit das Plugin in der Menüstruktur sichtbar ist. Gegebenenfalls solltest Du noch den Konfigurationscache einmal leeren und anschließend die Seite nochmals neu laden. Das Plugin wird daraufhin unter dem Menüpunkt "Marketing" an folgender Stelle zu finden sein:

Oberfläche

Wenn Du das Plugin öffnest, findest Du die folgende Übersicht vor:

Beim Öffnen wird Dir direkt eine Übersicht aller aktuell angelegten Berater angezeigt. Beim ersten Öffnen des Moduls ist diese Liste natürlich leer. Dem entsprechend hast Du hier die Möglichkeit, einen neuen Berater hinzuzufügen (1) oder bestehende Berater zu löschen (2).

Anlegen und Bearbeiten eines Beraters

Beratertypen

Das Plugin bietet dir zwei verschiedene Ansätze, nach denen Du deinen Berater gestalten kannst. Direkt nach dem Klick auf „Hinzufügen“ kannst du zwischen den verfügbaren Beratertypen „Sidebar Berater“ und „Schritt-für-Schritt Berater“ wählen:

Sidebar Berater

Der Sidebar Berater ist der klassische Ansatz, den Du bereits aus anderen Onlineshops kennst. Ideal für z.B. technische Sortimente, kannst du hier gezielt nach den Anforderungen der Kunden fragen und Zwischenergebnisse ermöglichen. Auf diese Weise können die Ergebnisse der Kunden immer weiter verfeinert werden. Die Fragen bzw. Filter deines Beraters werden dabei auf der linken Seite deines Stores angezeigt, auf der rechten Seite befinden sich die Ergebnisse. Im Frontend wirkt ein solcher Berater wie folgt:

Schritt–für-Schritt Berater

Der Schritt-für-Schritt Berater ermittelt für deinen Kunden in einzelnen Schritten das passende Ergebnis, basierend auf einer visuell gestützten Darstellung der Fragen. Statt nüchterner Fragen ist es hier also möglich, mit emotionalen Bildwelten zu arbeiten. Im Frontend ist dieser Beratertyp wie folgt umgesetzt: Zunächst kann der Kunde Frage für Frage beantworten oder auch zwischen den Fragen hin und her springen. Jede Frage wird hier auf ihrer eigenen Seite angezeigt. Zum Schluss wird die Ergebnisseite mit den passenden Ergebnissen aufgerufen.

Grundeinstellungen

Wenn Du einen neuen Berater anlegen möchtest und bereits einen Beratertyp gewählt hast, öffnet sich die folgende Oberfläche. Diese teilt sich in die Reiter „Grundeinstellungen“, „Streamauswahl“, „Fragenkatalog“ und „Ergebniskonfiguration“.

In den Grundeinstellungen kannst Du die folgenden Daten einpflegen:

  • Name (1): Hier gibst Du deinem Berater einen Namen. Dieser Name wird ebenfalls für den Link zum Berater verwendet.
  • Beschreibung (2): Diese Beschreibung wird am Beginn des Beraters ausgegeben.
  • Banner (3): Hier ist es möglich, dem Berater ein Banner zu geben, welches ebenfalls am Beginn des Beraters ausgegeben wird.
  • Aktiv (4): Mit dieser Einstellung aktivierst oder deaktivierst Du deinen Berater.
  • Link URL (5): Über diesen Link ist dein Berater erreichbar. An dieser Stelle kann die Link URL des Beraters also eingesehen und kopiert werden, sobald Du deinen Berater das erste Mal erfolgreich gespeichert hast. Bitte beachte, dass dieser Link nicht automatisch im Shop auftaucht und so händisch eingebunden werden muss, z.B. in eine Einkaufswelt.

Für alle Reiter dieser Maske gilt, dass Du deine Eingaben über einen Klick auf „Speichern“ (6) sichern und über „Abbrechen“ (7) verwerfen kannst.

Wichtig: Bevor Du den Berater speichern kannst, müssen noch weitere Einstellungen in den Reitern „Streamauswahl“ und „Ergebniskonfiguration“ vorgenommen werden.

Streamauswahl

Die Ergebnisse des Plugins „Shopping Advisor“ basieren auf den Product Streams, die ab der Version 5.1 in Shopware eingeführt wurden. Sie stellen also die Grundauswahl der Produkte bereit, die im Berater vorkommen sollen. Durch die Product Streams wird es dir auf diese Weise ermöglicht, deine Berater stets up to date zu halten, ohne dies in deinem Berater manuell pflegen zu müssen. Die einzigen Voraussetzungen sind hier gut gepflegte Produktdaten. Dem entsprechend ist es dir möglich, im Tab „Streamauswahl“ einen Product Stream auszuwählen, der die Basis für diesen Berater bereitstellt.

Wähle dazu einfach in den Einträgen unter „Product-Stream“ (1) denjenigen Product Stream aus, den Du für deinen Berater wünschst. Wenn Du hierzu noch keinen passenden Product Stream erstellt hast, kannst Du dies mit einem Klick auf „Einen neuen Product-Stream erstellen“ (2) nachholen. Nachdem der passende Product Stream ausgewählt wurde, werden dir die dazugehörigen Artikel in der Vorschau (3) aufgelistet.

Fragenkatalog

Hier findest Du das Kernstück deines Beraters, den Fragenkatalog. Hier findet der eigentliche Beratungskatalog mit dem Kunden statt. Wenn Du bereits Fragen erstellt hast, findest Du diese in der hier vorhandenen Übersicht.

Wie bereits aus der Übersicht über deine verschiedenen Berater bekannt, kannst Du über den Button „Hinzufügen“ (1) eine neue Frage hinzufügen oder über „Markierte Einträge löschen“ (2) ausgewählte Fragen entfernen. Natürlich lassen sich bereits vorhandene Fragen auf über die dazugehörigen Icons löschen, bearbeiten oder auch duplizieren (3). Übrigens kannst Du hier die Reihenfolge der Fragen durch Drag & Drop jederzeit neu anpassen.

Fragen erstellen

Wenn Du eine neue Frage erstellen oder eine vorhandene bearbeiten möchtest, öffnet sich das folgende Fenster.

In diesem Fenster kannst Du deine Frage konfigurieren:

  • Ihre Frage (1): Hinterlege an dieser Stelle die Frage, die Du dem Kunden stellen möchtest.
  • Informationstext (2): Hier kannst Du dem Kunden weitere Informationen bereitstellen, die im Frontend zur Frage ausgegeben werden.
  • Gewichtung der Frage (3): Hier kannst Du die Gewichtung der Frage beeinflussen. So wird die Relevanz der Antworten darauf im Ergebnislisting erhöht und die zutreffenden Artikel werden früher aufgelistet. Eine höhere Gewichtung erhöht die Position der zutreffenden Artikel.
  • Frage muss beantwortet werden (4): Fragen, die diese Einstellung aktiv haben, gelten als Pflichtfragen und müssen vom Kunden beantwortet werden, damit der Berater abgeschlossen werden kann.
  • Ausschlussfrage (5): Hier kannst Du Ausschlussfragen definieren. Dies bedeutet, dass durch eine Antwort auf diese Frage nur diejenigen Artikel im Ergebnislisting vorkommen, die der Antwort entsprechen. Alle anderen Artikel werden herausgefiltert. Grundsätzlich filtert das Plugin keine Artikel raus, außer in diesem Fall, wenn Ausschlussfragen definiert sind.
  • Frage ausklappen (6): Diese Einstellung ist nur für den Sidebar-Modus relevant. Hier kannst Du definieren, ob deine Frage direkt ausgeklappt werden soll oder nicht.
  • Mehrere Antworten zulassen (7): Wenn Du diese Einstellung aktivierst, kann der Kunde auf diese Frage auch mehrere Antworten auswählen.
  • Antworten Layout (8): An dieser Stelle wird definiert, wie die Antworten im Frontend gestaltet sein sollen. Die verschiedenen Möglichkeiten hierzu werden im Abschnitt „Antworten Layout“ näher betrachtet.
  • Typ (9): Hier kannst Du auswählen, welchen Typ deine Frage besitzen soll. Dies definiert die Bereiche, auf die sich deine Frage bezieht und beeinflusst somit auch die Antworten, die Du erstellen kannst. Weitere Informationen zu den Typen der Fragen findest Du im Abschnitt „Fragentypen“.

Fragentypen

Es sind vier Möglichkeiten im Plugin „Shopping Advisor“ gegeben, um den Typen der Frage festzulegen:

  • Attribut: Hier werden die Antworten aus den Attributen ausgewählt, die den Artikeln zugewiesen wurden.
  • Eigenschaften: Bei diesem Typ können die Antworten der Frage aus den Eigenschaften entnommen werden, die Du in deinem Shop gepflegt hast. Damit eine Eigenschaft ausgewählt werden kann, muss diese einer filterbaren Gruppe zugeordnet sein. Die Einstellungsmöglichkeit findest Du in den Eigenschaften unter Artikel > Eigenschaften > Alle Gruppen > Filterbar.
  • Hersteller: Bei diesem Typ kann auf die Hersteller zurückgegriffen werden, die Du in deinem Shop hinterlegt hast.
  • Preisfragen: Bei diesem Typ kannst Du Antworten definieren, die sich auf den Preis der Artikel beziehen.
Fragen vom Typ Attribut, Hersteller oder Eigenschaften

Wenn Du Fragen dieser Typen erstellst, erscheint ein Dropdown-Menü, in dem Du die genaue Option festlegen kannst, also z.B. welche Eigenschaft als Grundlage dienen soll. Darauf basierend kannst Du aus den möglichen Antworten diejenige selektieren, die Du in deinem Berater wünschst.

Durch einen Klick auf die gewünschte Antwort wird diese im Bereich „Antworten“ eingetragen. Hier kannst Du ihr auf Wunsch einen abweichenden Text oder eine CSS-Klasse zuweisen oder auch die Reihenfolge der Antworten per Drag & Drop anpassen.

Wichtig: Die Auswahl der möglichen Antworten ist abhängig von den Artikeln und deren gepflegten Werten, die in deinem Product Stream vorkommen.

Fragen vom Typ Preis

Wenn Du Fragen von Typ „Preis“ anlegst, kannst Du zwischen den bekannten Antwort Layouts und der Möglichkeit eines Preissliders wählen. Im ersten Fall kannst du deine Antworten freie Werte zuweisen, bei dem Layout des Preissliders gibst du hingegen einen Minimal- und Maximalwert an.

Antworten Layout

Hier kannst Du die Darstellung deiner Antwortoptionen im Frontend anpassen. Über die Miniaturansicht bekommst Du einen ersten Eindruck darüber, wie sich diese Optionen voneinander unterscheiden.

Die erste Option ist die „Einfachauswahl – Text“. Bei dieser Auswahl kann immer nur eine Antwort angegeben werden. Im Frontend erscheinen diese Fragen dem Kunden wie folgt:

Diese Darstellungform ist auch bei einer Mehrfachauswahl als „Mehrfachauswahl - Text“ verfügbar. Hier ist die Darstellung ein bisschen verändert:

Die Darstellungsform „Einfachauswahl - Dropdown“ ist nur verfügbar, wenn Du einen Sidebar-Berater erstellst und du auf die Mehrfachauswahl verzichtest. Im Frondend werden Fragen mit deinem Antwortlayout folgendermaßen dargestellt:

Neben diesen Möglichkeiten kann bei Fragen vom Typ „Preis“ ein Preisslider angelegt werden, der wie folgt im Frontend umgesetzt ist.

Bildfragen beim Schritt-für-Schritt Modus

Wenn Du einen Schritt-für-Schritt Berater anlegst, hast Du noch weitere Möglichkeiten für das Antworten-Layout: Über die Option „Einfachauswahl - Bild“ oder "Mehrfachauswahl - Bild" ist die Möglichkeit gegeben, ein visuelles Gestaltungsraster zu nutzen, um emotionale Bildwelten innerhalb deines Beraters zu erstellen.

Im Backend hast Du hier über das Bild-Symbol an jeder Antwort die Möglichkeit, zu jeder Antwort ein eigenes Bild hochzuladen (3). Zusätzlich kannst Du hier den Text zur Antwort ausblenden lassen (1), wenn Du nur Antworten mit Bildern wünschst.

Über den Button „Raster befüllen“ (2) öffnest du den Editor, über den du das Layout der Antworten beeinflussen kannst.

Auf der linken Seite des Editors findest du das Gestaltungsraster. Du hast hier die Möglichkeit, die Darstellung des Rasters in folgenden Punkten zu beeinflussen:

  • Reihe hinzufügen (3): Hier fügst du dem Raster eine weitere Reihe hinzu.
  • Reihe entfernen (4): Hier kannst du dem Raster eine Reihe entfernen
  • Anzahl der Spalten (5): Hier bestimmst du, wie viele Spalten das Raster besitzen soll.
  • Höhe der Bilder (6): Hier definierst du, wie hoch die Bilder im Raster sein dürfen.

Diesem Raster kannst du deine Antworten auf einfache Weise zuordnen. Diese Antworten findest du in der Übersicht auf der rechten Seite (2), von der aus diese Antworten dem Raster per Drag & Drop zugeordnet werden können. Sollte dir die Reihenfolge der Antworten im Raster nicht gefallen, kannst du auch bereits zugeordnete Antworten wieder verschieben. Über die hier vorhandene Übersicht der Antworten kannst Du natürlich auch neue Antworten auf die gewohnte Weise hinzufügen oder bestehende bearbeiten.

Im Frontend wirken die so erstellten Bildwelten wie folgt, bei diesem Modus werden ausgewählte Antworten mit einem Häkchen versehen.

Ergebniskonfiguration

Das Ergebnislisting am Ende eines Beratungsvorgangs kannst Du unter dem Reiter „Ergebniskonfiguration“ beeinflussen:

Hier hast Du die Möglichkeit, das Layout und die Texte dieses Listings zu beeinflussen.

  • Vorschau öffnen (1): Hier kann eine Vorschau geöffnet werden, in der die aktuellen Beratereinstellungen geprüft werden können.
  • Titel für verbleibende Produkte (2): Hier kannst du den Titel des Abschnitts des Ergebnislistings definieren, der Artikel ohne Treffer beinhaltet, also verbleibende Ergebnisse anzeigt.
  • Produkt Layout (3): Hier hast Du die Möglichkeit, das Layout des Listings zu beeinflussen. Weitere Informationen dazu findest Du im Abschnitt „Ergebnislayout“.
  • Top-Treffer hervorheben (4): Wenn du möchtest, dass der beste Treffer hervorgehoben wird, solltest du diese Einstellung aktivieren.
  • Top-Treffer Titel (5): Wenn ein Top-Treffer angezeigt wird, kann hier ein eigener Titel definiert werden.
  • Informationslink Text (6): An dieser Stelle kannst du den Text für den Informationslink definieren. Dieser Informationslink blendet im Sidebar Modus die Beschreibung einer Frage ein.
  • Suchbutton (7): Hier kannst Du einen Text für den Such-Button vergeben
  • Minimale Anzahl an Antworten (8): Hier definierst Du, wie viele Antworten der Kunde geben muss, um ein Ergebnis angezeigt zu bekommen.
  • Sortierung (9): Hier kann die Sortierung festgelegt werden, die als dritter Faktor nach den Treffern und der Gewichtung angewendet werden soll.

Hinweis:Wenn du in dieser Konfiguration keine Texte definierst, werden Standardtexte verwendet.

Wichtig: Wenn Du das Premium Plugin „Advanced Promotion Suite“ verwendet, solltest du folgendes beachten: Die Rabattierungen aus diesem Plugin werden im Plugin „Shopping Advisor“ nicht berücksichtigt. So kann es vorkommen, dass die Sortierung der Treffer nicht korrekt ausgegeben wird.

Ergebnislayout

Unter „Produkt Layout“ kannst du zwischen verschiedenen Darstellungen wählen. Jede Darstellung enthält dabei eine kleine Grafik des Artikels und eine kurze Erklärung des Layouts. Das Layout „Übereinstimmungen anzeigen“ zeigt im Ergebnislisting die übereinstimmenden Eigenschaften an.

Wenn Du das Layout „Alles anzeigen“ wählst, werden im Listing alle Angaben angezeigt, also neben den übereinstimmenden Eigenschaften auch die weiteren.

Bei den folgenden drei Produkt Layout Optionen handelt es sich um die Standard Layouts der Listings, die dir aus den Kategorien bekannt sind. Hier werden jedoch keine Treffer zusätzlich angezeigt. Layout „Detaillierte Informationen“:

Layout „Nur wichtige Informationen“:

Layout „Großes Bild“:

Vorschau

In der Vorschau kannst Du deinen Berater überprüfen, einschließlich dessen Ergebnisse und deren Reihenfolge. Hierzu kannst Du auf der linken Seite die Fragen aus dem Fragenkatalog beantworten und bekommst nach einem Klick auf „Artikel anzeigen“ eine Übersicht über die Ergebnisse angezeigt.

Ergebnislisting im Frontend

Das so konfigurierte Ergebnislisting wird für den Kunden im Frontend wie folgt dargestellt.

Sidebar-Modus

Schritt-für-Schritt Modus

Weiterleitung eines Beraters und Speicherung bei angemeldeten Kunden

Das Plugin "Shopping Advisor" speichert die Berater deiner Kunden im Shop. Dem entsprechend kann ein angemeldeter Kunde davon profitieren, dass sein Berater inkl. seiner Ergebnisse in einem Benutzer gespeichert wird. Er kann also einen Berater über den Link an einem späteren Zeitpunkt erneut aufrufen.

Auch wenn ein Kunde nicht angemeldet ist, kann sein Berater über einen alphanumerischen Wert später erneut aufgerufen werden, welcher dem Link des Beraters angehangen wird. So kann der Kunde seinen Berater mit seinen eigenen Antworten über den Link z.B. an einen Freund weitergeben, der dann die Antworten sehen und ggf. ergänzen kann.

Weitere interessante Artikel:

Benutzerverwaltung

Einleitung In der Benutzerverwaltung legst Du die Benutzer für das Backend an und steuerst die Zugriffsrechte auf Bereiche, Module und Plugins über Gruppenrichtlinien, welche Du per ACL (Access Control List) definieren kannst. Innerhalb der...

weiterlesen

Zahlungsarten

{{Achtung|'''Wichtig:''' Eine Zahlungsart sollte nie gelöscht werden, da sie diverse Verweise auf Kunden, Bestellungen und Backend-Module enthalten kann. Sollte eine Zahlungsart nicht benötigt werden, sollte sie zunächst deaktiviert werden. Das...

weiterlesen

Stammdaten

Einleitung An dieser Stelle kannst Du einige generelle Informationen hinterlegen, die später dynamisch über Variablen beispielsweise in den E-Mail-Vorlagen genutzt werden. Änderungen müssen also nur hier zentral hinterlegt werden. Wie Du die...

weiterlesen
€ 10,00

Preise inkl. gesetzlicher
MwSt. + Versandkosten*