Updatepakete von Shopware 4.0.1 bis Shopware 4.2.4

Gültig ab Version:
4.0.0
Gültig bis Version:
4.2.4

Updatepakete von Shopware 4.0.1 bis Shopware 4.2.4

In diesem Wiki-Artikel findest Du die Links zu den Updatepaketen von Shopware 4.0.1 bis hin zu Shopware 4.2.4. Mit diesen Updatepaketen kannst Du deinen Shop problemlos auf das Update zu Shopware 5 vorbereiten. Ab Shopware 4.2.0 kannst Du die weiteren Updates per Auto-Updater aus dem Backend heraus durchführen.

Updatepakete

Shopware 4.0.1

Shopware 4.0.2

Shopware 4.0.3

Shopware 4.0.4

Shopware 4.0.5

Shopware 4.0.6

Shopware 4.0.7

Shopware 4.0.8

Shopware 4.1.0

Shopware 4.1.1

Shopware 4.1.2

Shopware 4.1.3

Shopware 4.1.4

Shopware 4.2.0

Shopware 4.2.1

Shopware 4.2.2

Shopware 4.2.3

Shopware 4.2.4

Durchführung des Updates

Achtung: Führen Sie vor jedem Update ein vollständiges Backup Ihres Shops durch, oder lassen dieses durch Ihren Hoster durchführen"

Schritt 1: Entpacken und hochladen

Entpacke das zip-Archiv (Shopware-Update) und kopiere alle Dateien per FTP über Deine Shopware Installation - die vorhandenen Dateien müssen überschrieben werden.

Alternativ kannst Du auch das Update-Paket in Dein Shopware-Verzeichnis auf den Server hochladen und es über die Verwaltungsoberfläche Deines Hosters entpacken, was meist deutlich schneller geht.

Schritt 2: Wartungsseite

Nachdem Du die Dateien erfolgreich hochgeladen hast, erscheint automatisch die Wartungsseite im Shop.

Rufe nun im Browser den Updater auf: http(s)://www.mein-shop.de/update oder http(s)://www.mein-shop.de/recovery/update

Schritt 3: Update im Browser durchführen

Folge nun den Schritten im Updater. Bei Shops mit größeren Datenbeständen kann der Schritt der Datenbank Migration längere Zeit in Anspruch nehmen.

Schritt 4: Aktualisierung abschließen

Zum Schluss musst Du den Ordner /update-assets aus Deinem Shopverzeichnis entfernen.

Schritt 5: Browser-Cache leeren

Bevor Du das Backend aufrufst, lösche bitte den Cache Deines Browsers (Cache & Offline Website Daten)

Schritt 6: Prüfen

Rufe das Frontend auf und prüfe die Funktionalität - Sollten hier Probleme auftauchen, lösche zuerst die folgenden Caches im Modul unter "Einstellungen -> Caches/Performance -> Cache"

Shopware Konfiguration Smarty-Template-Cache Http-Proxy-Cache Proxies und Meta-Daten

Schritt 7: Plugin-Updates prüfen

Nach dem Update von Shopware solltest Du den Plugin-Manager öffnen und prüfen, ob Dir Plugin-Updates angeboten werden, falls ja, installiere diese, um das Update vollständig abzuschließen.

Weitere interessante Artikel:

Shopware aktualisieren / updaten

Backups erstellen Bevor Du Shopware updatest, '''erstelle in jedem Fall ein Backup''', nur so kannst Du bei Problemen einfach wieder den Betrieb aufnehmen! Plugin Kompatibilität - WICHTIG Stelle '''vor''' dem Update sicher, dass alle...

weiterlesen

First Run Wizard

Einleitung Der First Run Wizard leitet Dich durch die Ersteinrichtung Deiner neuen Shopware Installation. Hier werden grundlegende Dinge im Shop eingerichtet sowie bei Bedarf eine Shopware-ID registriert. Der First Run Wizard wird nur bei...

weiterlesen

Update Guide Shopware 5.2 auf Shopware 5.3

Bevor Du updatest Wie vor jedem Update gilt: Update alle installierten Plugins und erstelle ein Backup der gesamten Umgebung! Mache dich zusätzlich mit den wichtigen Änderungen und dem Bereich "Was funktioniert nicht mehr?" vertraut, sodass...

weiterlesen
€ 1,00

Preise inkl. gesetzlicher
MwSt. + Versandkosten*