Plugin: Ratenzahlung powered by PayPal

Ratenzahlung powered by PayPal

Vorbemerkung

Das Plugin "Ratenzahlung powered by PayPal" bietet Dir die Möglichkeit, den Kunden Deines Shops die Abwicklung von größeren Einkäufen über eine Ratenzahlungsfinanzierung anzubieten.

Das Produkt "Ratenzahlung powered by PayPal" muss für jeden Händler individuell freigeschaltet werden. Du kannst die Freischaltung und auch weitere Informationen bei PayPal finden. Ratenzahlung kann aktuell nur für Deine Kunden aus Deutschland angeboten werden.

Installation

Du kannst das Plugin einfach über den Plugin-Manager finden und installieren. Nach der Installation kannst Du das Plugin direkt in den Plugin Einstellungen im Plugin Manager oder im Backend über Einstellungen > Grundeinstellungen > Zahlungsarten > Ratenzahlung Powered by PayPal konfigurieren.

Konfiguration

  • API-Benutzername (1): Hier trägst Du den API Benutzernamen ein, den Du von PayPal erhalten hast.
  • API-Passwort (2): Hier trägst Du das API-Passwort ein, dass Du ebenfalls von PayPal erhalten hast.
  • API-Unterschrift (3): Hier trägst Du die API-Unterschrift / API-Signatur ein, die Du von PayPal bekommen hast.
  • REST-API Client ID (4): Hier trägst Du die REST-API Client ID ein, die Du von PayPal erhalten hast.
  • REST-API Secret (5): An dieser Stelle trägst Du den dazugehörigen REST-API Secret ein, den Du von PayPal erhalten hast.
  • System-Umgebung (6): Wie auch bei den anderen PayPal Plugins kannst Du mit den separaten API-Zugangsdaten den Sandbox-Modus ausführen, wenn Du einen Developer-Account bei PayPal besitzt. Hier existieren Testkunden, mit denen Käufe problemlos durchgeführt werden können, um so die Schnittstelle zu testen. Dieser Sandbox Modus ist für den Livebetrieb ungeeignet, dementsprechend sollte hierzu auf den "Live"-Betrieb gewechselt werden.
  • Logo (7): Über diese Einstellung hast Du die Möglichkeit ein Markenlogo anzugeben, welches auf der Ratenzahlungsseite angezeigt wird. Dein dazu ausgewähltes Bild sollte die Maße 750x90 besitzen.
  • Markenname (8): An dieser Stelle kannst Du einen Markennamen festlegen, den man ebenfalls auf der Ratenzahlungsseite findet.
  • Upstream-Presentment auf Detailseite (9): Mit dieser Einstellung kannst Du die Darstellung des Upstream-Presentments beeinflussen, in diesem Fall ist dies auf die Detailseite des Artikels bezogen. Hier gibt es drei Möglichkeiten der Gestaltung zur Auswahl. Weitere Informationen dazu findest du im Abschnitt Upstream-Presentment.
  • Upstream-Presentment auf Warenkorbseite (10): Hier kannst Du die Darstellung des Upstream-Presentments im Warenkorb auf dieselbe Art und Weise beeinflussen. Weitere Informationen hierzu findest Du auch im Abschnitt Upstream-Presentment.
  • Logo in der Sidebar darstellen (11): Über diese Option kannst Du steuern, ob ein Ratenzahlung-Logo in Deiner Sidebar angezeigt werden soll oder nicht.

Ratenzahlung in Subshops verwenden

Um komplett subshopfähig zu sein, kann in der Konfiguration für Deine Sprach- / Subshops eine komplett gesonderte Konfiguration vorgenommen werden. Es ist hierbei nötig, die API-Daten und auch die Einstellungen gesondert vorzunehmen. Für das Logo in der Sidebar kann eine Vererbung verwendet werden. Unter dem passenden Reiter kannst Du in die Einstellungen der jeweiligen Subshops wechseln und Deine gewünschten Einstellungen vornehmen.

Ratenzahlung im Frontend

Wenn Du das Plugin auf diese Weise nach Deinen Wünschen konfiguriert hast, können Deine Kunden Ratenzahlung als neue Zahlungsart verwenden. Sobald sie dies vorgenommen haben, wird der folgende Abschnitt im Warenkorb hinzugefügt. Hier können erste Beispiele für mögliche Raten eingesehen werden. Mit einem Klick auf "Ratenzahlung beantragen" kann die Finanzierung abgewickelt und so die Bestellung abgeschlossen werden.

Ratenzahlung im Backend

Im Backend hast Du unter Kunden > Zahlungen > Ratenzahlung Powered by PayPal die Möglichkeit die Bestellungen Deiner Kunden einzusehen.

Dort findest Du Informationen über die Bestelldaten (1), die Zahlungsdaten (2), die Verkäuferschutzadresse (3) sowie eine allgemeine Übersicht über die Transaktion (4).

Bestelldaten (1)

  • Bestellnummer: Hier findest Du die Bestellnummer der Bestellung. Die Bestellung lässt sich anhand der Bestellnummer auch im Modul Bestellungen wiederfinden.
  • Bestelldatum: Hier kannst Du sehen, wann der Kunde die Bestellung in Deinem Shop getätigt hat.
  • Bestellstatus: Das ist der Bestellstatus, den Du im Modul Bestellungen wie gewohnt ändern kannst.
  • Kunde: Hier wird Dir der Vorname und Nachname aus dem Kundenkonto Deines Shops angezeigt.
  • Währung: Hier findest Du die verwendete Währung.
  • Betrag: Das ist der Betrag, den der Kunde insgesamt bezahlen muss. Diese setzt sich aus Artikelpreis, Mehrwertsteuer und Zinsen zusammen.
  • Order-Typ: Bei diesem Feld wirst Du immer den Wert "Normal" erhalten, da es bei Ratenzahlung keine unterschiedlichen Zahlungsmöglichkeiten gibt.

Zahlungsdaten (2)

  • Transaktionscode: Hier findest Du den von PayPal vorgegebenen Transaktionscode.
  • Buchungsdatum: Das Buchungsdatum zeigt Dir an, wann die Bestellung bei PayPal eingegangen ist.
  • Autorisierungsdatum: Das ist das Datum, an dem PayPal dem Antrag zur Ratenzahlung zugestimmt hat.
  • Zahlstatus: Dieser Zahlstatus wird automatisch von PayPal übermittelt.
  • Grund für Verzögerung: Wenn es eine Verzögerung bei der Zahlung geben sollte, erfährst Du hier den Grund.
  • Absender-Name: Hier findest Du den Vorname und Nachname des Absenders. Diese Felder werden im Ratenzahlungsantrag auf der PayPal-Seite vom Kunden eingegeben.
  • Absender-Mail: In diesem Feld ist die E-Mail-Adresse zu finden, die bei der Angabe der Daten auf der PayPal-Ratenzahlungsseite gemacht werden.
  • Währung: Auch hier findest Du wieder die verwendete Währung.
  • Betrag: In diesem Feld findest Du wieder die Endsumme, die der Kunde insgesamt bezahlen muss.

Verkäuferschutzadresse (3)

  • Status: Hier findest Du den Status über die Daten des Käufers, die von PayPal bestätigt werden.
  • Name: Hier werden Dir der Vorname und Nachname des Kunden in Deinem Shop angezeigt.
  • Straße: Zusätzlich zu dem Namen siehst Du hier die Straße und Hausnummer.
  • PLZ / Stadt: Damit die Adresse vollständig vorliegt, siehst Du hier noch die Postleitzahl und die Stadt.
  • Land: Hier wird das Land angegeben, in welchem die Adresse des Kunden liegt.
  • Telefon-Nr.: Dieses Feld bezieht die Telefonnummer aus dem Kundenkonto. Wenn in Deinem Shop die Telefonnummer kein Pflichtfeld ist, kann dieses Feld auch leer sein.

Transaktion (4)

  • Transactions: Hier hast Du noch mal eine kleine Übersicht über die wichtigsten Daten der Transaktion von PayPal.

In diesem Modul sind nur genehmigte Ratenzahlungsanträge aufgelistet. Abgelehnte Anträge werden hier nicht aufgeführt.

Voraussetzungen zum Angebot der Ratenzahlung

Beachte: PayPal Ratenzahlung ist nicht wie andere Zahlungsarten im Account auswählbar. PayPal Ratenzahlung wird Deinem Kunden ausschließlich im Checkout angeboten und auch nur dann, wenn die nachstehenden Bedingungen erfüllt sind. Ebenfalls wird PayPal Ratenzahlung nie die Standardzahlungsart, wie es bei anderen Zahlarten der Fall ist.

Deinem Kunden wird Ratenzahlung nur dann angeboten, wenn die folgenden Voraussetzungen dazu erfüllt werden:

  • Der Bestellwert liegt zwischen 99€ und maximal 5000€
  • Der Kunde besitzt eine Rechnungs- und Lieferadresse in Deutschland
  • Bei der Währung handelt es sich um €
  • Es handelt sich um physische Güter. Immaterielle Güter z.B. Lizenzen sind somit von der Ratenzahlungsoption ausgeschlossen.

In dem Fall, in dem z.B. der Artikelpreis den Voraussetzungen zur Ratenzahlung nicht entspricht, wird ein entsprechender Hinweis auf der Detailseite ausgegeben.

Upstream-Presentment

Wie bereits im Abschnitt zur Konfiguration kurz erwähnt wurde, kann die Zahlungsart zur Ratenzahlung via Upstream-Presentment in Deinem Shop beworben werden. Dies kann über die entsprechenden Einstellungsmöglichkeiten in der Konfiguration für jeweils die Detailseite und den Warenkorb beeinflusst werden. Neben der Möglichkeit, mit der Auswahl "Keins" auf das Upstream-Presentment zu verzichten, kannst Du zwischen den Optionen "Einfach" und "Günstigste Rate" wählen.

Option "Einfach"

Wenn Du die Option "Einfach" wählst, wird auf der Detail- bzw. Warenkorbsseite ein kleiner Hinweis eingeblendet, der auf die Möglichkeit der Ratenzahlung aufmerksam macht.

Anzeige auf der Detailseite:

Anzeige im Warenkorb:

Option "Günstigste Rate"

Bei der Auswahlmöglichkeit "Günstigste Rate" wird dem Kunden je nach Einstellung auf der Detail- und Warenkorbseite direkt ein repräsentatives Beispiel einer Ratenzahlungsfinanzierung angezeigt. Hierbei wird die günstigste Rate als Möglichkeit verwendet, sodass sich der Kunde direkt ein erstes Bild einer möglichen Finanzierungsart machen kann.

Anzeige in der Detailseite:

Anzeige im Warenkorb:

Eine Ausnahme in der Darstellung besteht dann, wenn eine 0%-Finanzierung angeboten wird. In diesem Fall wird auch bei dieser Darstellungsform auf die einfache Darstellung zurückgegriffen. Dem entsprechend ist das Upstream Presentment dann wie folgt im Frontend zu finden:

Weitere Einstellungen zum Upstream-Presentment

Bei beiden Darstellungsarten kann über die Schaltfläche "Informationen zu möglichen Raten" folgendes Fenster geöffnet werden, in welchem weiterführende Informationen und zusätzliche Beispiele zur Ratenzahlung angeboten werden.

Die Angabe zum Darlehensgeber im Upstream-Presentment wird aus den Feldern "Firma" und "Adresse" der Stammdaten Deines Shops bezogen, die Du unter Einstellungen > Grundeinstellungen > Shopeinstellungen > Shops > Stammdaten finden und editieren kannst. Achte also bitte darauf, diese beiden Angaben aktuell zu halten, damit die Angabe zum Darlehensgeber korrekt ausgegeben wird.

Weitere interessante Artikel:

Hersteller

Einleitung In diesem Modul werden alle verfügbaren Hersteller in Deinem Shop verwaltet. Des weiteren ist auch die Bearbeitung sowie das Hinzufügen von Herstellern möglich. Der jeweilige Hersteller kann optional zum Namen auch mit einem...

weiterlesen

Kategorien

Einleitung {{Achtung|'''Wichtig:''' Lösche niemals die Standardkategorie '''Deutsch'''. Diese muss in der Tabelle s_categories mit id3 und parent1 hinterlegt sein. Andernfalls kann Shopware die Standard-Kategorie nicht mehr finden und es...

weiterlesen

SEO / Router-Einstellungen

Vorwort Die SEO-Engine bietet die Möglichkeit, URLs aus dem Shop suchmaschinenfreundlich umzuschreiben. Beispiel eines Artikel-Links -- aus '''http://www.ihrshop.de/detail/index/sArticle/326''' wird durch die Engine...

weiterlesen
€ 10,00

Preise inkl. gesetzlicher
MwSt. + Versandkosten*